ÖsterreichEnglishEnglishItalyItaly
Login Login Standorte

MEMBER LOGIN

LOGIN

Kennwort vergessen?

Windsog geprüftes Klebe-Warmdach bringt Sicherheit in der Praxis

19.10.2015

Bitbau DÖRR erfüllt den Nachweis von einem komplett geklebten Warmdach-System für Windsoglasten in Anlehnung an die ETAG 006. Als Kleber für die PUR/PIR-Wärmedämmung wurde unser INSTA STIK® D PUR Klebeschaum verwendet.

 


Für die Windsogprüfung wurde folgender Dachaufbau aufgebaut:

 

  • Tragkonstruktion

  • Bitumen-Dampfsperre | Dörr-Tiralbit E-ALGV-4K auf den Untergrund aufgeflämmt

  • 1. Lage PUR/PIR-Wärmedämmung mit Mineralvlieskaschierung |
    Kingspan Therma® TR27 FM, 100 mm mit INSTA STIK® D verklebt

  • 2. Lage PUR/PIR-Wärmedämmung mit Mineralvlieskaschierung |
    Kingspan Therma® TR27 FM, 100 mm mit INSTA STIK® D verklebt

  • 1. Bitumen-Abdichtungslage | Dörrkuplast® E-KV-4K/V aufgeflämmt

  • 2. Bitumen-Abdichtungslage | Dörrkuplast® E-KV-5S/Premium aufgeflämmt

 

Auf den praxisüblichen Dachaufbau wurde das Windsog Prüfgerät aufgesetzt und bis zum Versagen in unzähligen Laststufen überprüft, damit bei objektbezogenen Windsogberechnungen eine auf statischen Nachweisen basierende fundierte Dimensionierung zur Verfügung steht.

 

Warmdachlösungen ohne Auflast und mechanische Fixierungen welche als Klebedach ausgeführt werden, sind nicht oft in Verwendung. Ungünstige Umstände in der Tagkonstruktion (Hohldielendecke etc.) erlauben oft keine mechanische Fixierung des Gesamtdachaufbaues.

 

Bitbau DÖRR mit seinen vielfältigen Abdichtungs-Systemen bietet nun ein geprüftes Klebe-Warmdach-System im Lieferprogramm an, das allen Beteiligten in der Realisierung genügend Sicherheit bringt.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!

 

 

[INSTA STIK® D]