ÖsterreichEnglishEnglishItalyItaly
Login Login Standorte

MEMBER LOGIN

LOGIN

Kennwort vergessen?

Neue RVS Richtlinien bei den Brücken- und Parkdeckabdichtungen

08.09.2015

Im September 2015 sind die neuen RVS Richtlinien für Brücken- und Parkdeckabdichtungen veröffentlicht worden. Bitbau DÖRR informiert über die wesentlichen Änderungen und Neuerungen.

 


Die in Österreich eingesetzten Brückenabdichtungen mit Bitumenbahnen beruhen auf langjähriger Erfahrung, wobei seit nahezu 50 Jahren laufende Weiterentwicklung basierend auf praktischer Erfahrung erfolgte.

 

Bei der neuen RVS Reihe wurde die Inhaltsstruktur komplett neu aufgestellt, denn die Themenbereiche Brückenabdichtungsmaterialien, Verarbeitung, Abnahmeprüfungen wurden in getrennten RVS Richtlinien behandelt.

 

Einerseits war die Europäische Normung (EN 14695) im Bereich Bitumen-Brückenabdichtung für die Neuauflage der RVS verantwortlich. Aber neben des Materialaspektes beim Abdichtungssystem (Primer, Bitumenabdichtung, Schutzschicht) wurden Weiterentwicklungen in der Verarbeitung sowie der Anwendungsbereich auf verschiedene Brückenbelagsarten (Schutzbeton, Grünbrücken) bzw. Brückentragwerke (Holztragewerke) berücksichtigt.

Ebenso behandelt diese RVS den Anwendungsbereich Tunnel in offener Bauweise.

 

Gravierend in der RVS Reihe ist auch die Erweiterung des Anwendungsbereiches Parkdeckabdichtung mit Bitumenbahnen bei Betonkonstruktionen in Kombination mit Asphaltbelagsschichten.

 

 

[mehr]

 

 

Unsere Dörr-Tiropont® Brücken- und Parkdeckabdichtungen werden gemäß aktueller RVS 15.03.12 von der Technischen Universität Graz fremdüberwacht.

 

[Sortiment Bitumenbahnen Brücke | Parkdeck]