Wir wahren Werte.
Österreich
Login Login Standorte

MEMBER LOGIN

LOGIN

Kennwort vergessen?

Richtlinie Dachabdichtung

Die ÖNORM B 3691 Planung und Ausführung von Dachabdichtungen ist mit 1. Dezember 2012 gültig, und ersetzt die ÖNORMEN B 7220, B 6253 und in technischen Teilen die ÖNORM B 2220 (1996) und B 2209-2 (2002).

 

Einige Neuerungen zu den angeführten Vorgänger ÖNORMEN und der Zweck dieser ÖNORM sind in kurzen Zügen aufgelistet:

 

  • Nutzungskategorien mit Qualitätslevels für Dachabdichtungen
  • Anforderungen an die verschiedenen Untergründe
  • Änderungen und Präzisierung des Mindestgefälle
  • Richtige Materialwahl bei Dachabdichtungen
  • Aufnahme von Qualitätskriterien für Flüssigkunststoffe
  • Neue Regelung zu An- und Abschlusshöhen
  • Festlegen von Wartungs- und Instandhaltungsintervallen
  • Einen Qualitätsstandard für die Herstellung von Dachabdichtungen und des dazugehörenden Dachaufbaues im Hinblick auf die Funktionsfähigkeit über die geplante Nutzungsdauer sicherzustellen
  • Verbesserung der Rechtssicherheit für die Auftraggeber- und die Auftragnehmerseite

 

 

Im Bereich "Downloads" stehen Inhalte der ÖNORM B 3691 sinngemäß in Kategorien gegliedert auszugsweise zur Verfügung.

 

Vollinhaltlich ist die ÖNORM B 3691 beim Austrian Standards Institute unter www.austrian-standards.at käuflich zu beziehen.

 

Bei Fragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!